Australian Diary

Unser australisches Tagebuch

Saturday
25/04/2009

by Erik

Surfing

 Heute haben wir uns die Post-Oelpest Dicky Beach angeschaut

img_8473.JPG

und ich habe endlich meine ersten richtigen Surf-Versuche  auf Klaus’ Longboard machen duerfen:

img_8445.JPG

img_8446.JPG

Naja - will ehrlich sein: das einzige mal dass ich dachte, dass ich es mit dem Aufstehen hinbekommen habe, musste ich feststellen, das das Board schon unten auf dem Sand aufgesessen ist. Hat trotzdem Spass gemacht und Klaus meint, ich haette ein natuerliches Talent zum Surfen. Schade eigentlich, dass die Strand-Saison jetzt schon vorbei ist. Und der Eisbach im Englischen Garten ist nicht wirklich eine gleichwertige Alternative ;-(

Auch Mayi und Patricia hatten ihren Spass.

img_8464.JPG

Und die Kidz haben uns heute irgendwie an die Koala Brothers erinnert…

img_8447.JPG

img_8452.JPG

koalabrothers.jpg

Saturday
18/04/2009

by Erik

BBQ am River

Heute Nachmittag/Abend haben wir uns Martin, Alex und Toechterlein Hanna zum Grillen am Brisbane River getroffen.

Nachdem wir alle so langsam auf dem Sprung zurueck nach Europa sind, war das wohl unser letztes Treffen hier in Down Under. Verrueckt wie schnell die Zeit dann am Ende doch rum ist…

img_8369.jpg

Clara und Martin - beide beim Testen ihrer neuen Kameras:

img_8361.jpg

Nachdem wir das neulich in Southbank gesehen hatten, mussten wir doch mal selber ein paar akrobatische Kunststuecke ausprobieren:

img_8365.jpg

Da wollte Malena natuerlich nicht zurueckstehen:

img_8368.jpg

img_8378.jpg

img_8381.jpg

Sunday
12/04/2009

by Erik

Rainbow Beach

 oder: 39 Grad beim Zelten (das war das Fieber von Malena - nicht die Aussentemperatur….)

Ueber das Oster-Wochenende sind wir dieses mal trotz eher gemischter Wettervorhersage und Fieber bei Malena am Tag vor der Abreise zum Zelten an die Rainbow Beach gefahren (3 Stunden noerdlich von Brisbane).

Zelten (nicht nur) an Ostern hat in Australien Tradition und entsprechend ueberlaufen war der Zeltplatz, der auf der Seite zur Tin Can Bay liegt.

img_8215.jpg

Am Strand war es recht windig und frisch, so dass wir es leider nicht all zu lange ausgehalten haben.

img_8218.jpg

img_8221.jpg

Nach einer Nacht in der Malenas Fieber noch mal auf 39 Grad gestiegen ist (um danach spurlos zu verschwinden…) hat uns ein kurzer Regenschauer beim Fruehstueck unter das Vordach unseres Zeltes vertrieben.

img_8234.jpg

Nach dieser Staerkung sind wir zu einer Wanderung im Great Sandy National Park zum Poona Lake aufgebrochen. Sehr gut gefallen hat uns der Hinweis, wie man sich bei einer Begegnung mit einer Schlange verhalten soll:

img_8245.jpg

Die Naturerlebnisse auf der Strecke:

- Palmen-Nuesse (die wir zum zu Hause Einpflanzen natuerlich mitgenommen haben - die Kinder giessen die fleissig jeden Tag)

img_8248.jpg

- markante Moos- bzw. Flechten-Flecken an den Baeumen

img_8249.jpg

- blaue Pilze

img_8258.jpg

- Und natuerlich der See (in den wir uns nichtall zu tief gewagt haben, nachdem die Leute nebenan sich ueber irgendwelche Saugwuermer beklagt haben, die sie nicht mehr vom Bein abbekommen haben…)

img_8270.jpg

Lianen sind ja nichts mehr Neues, aber trotzdem immer ein Fotomotiv…

img_8273.jpg

Am Inskip Point kann man zur Fraser Island uebersetzen. Der Strand ist hier recht stark befahren:

img_8276.jpg

img_8289.jpg

In der Nacht zum Oster Sonntag regnet es noch mal. Als Clara in der Nacht wach wird ruft sie: “Das Easter-Bunnysoll nicht nass werden!”

Am Ostersonntag heisst es frueh aufstehen, weil wir um 7:15 Uhr am Schiff zur Tin Can Bay sein muessen. Aber “Morgenstund hat Gold im Mund” und die Kinder sind bester Laune.

img_8294.jpg

Mit dem Boot fahren wir dann rueber zur Tin Can Bay, wo man allmorgendlich Delfine fuettern kann.

img_8321.jpg

img_8301.jpg

img_8304.jpg

Nach der Rueckkehr heisst es dann Zelt abbauen und auf den Heimweg machen.

img_8326.jpg

Schliesslich wollen noch ein paar Ostereier gefunden werden…

img_8333.jpg

img_8335.jpg

Thursday
09/04/2009

by Erik

Kuraby Art Show 2009

Nach laenger Pause (vor allem bei mir…) haben wir wieder an unsere kuenstlerischen Ambitionen angeknuepft und und an Leinwand und Farbe versucht.

Mayi:

img_8206.jpg

Erik’s erste Pinselstriche (ist noch nicht fertig…)

img_8201.jpg

Claras Reproduktion meines Bildes:

img_8211.jpg

Und noch mal Clara:

img_8207.jpg

Sunday
05/04/2009

by Erik

Mount Coot-Tha

Bei etwas instabilem Wetter (Herbst…) waren wir heute auf Brisbane’s Hausberg, den Mount Coot-Tha unterwegs.

Die Kakadus sind da so zahm, dass sie sich auch mal gerne auf dem Fahrrad mitnehmen lassen:

img_8173.jpg

img_8177.jpg

img_8184.jpg

img_8188.jpg

img_8191.jpg

Der Lookout Point ist immer sehr beliebt fuer Hochzeitsfeiern. Heute treffen wir auf eine ganz besondere Hochzeitlimosine - passt irgendwie zu Australien…

img_8197.jpg

Ansonsten sind jetzt endlich die Arbeiten an der neuen Siedlung in der Naehe von unserem Haus abgeschlossen und die Rainbow Lorikies trauen sich endlich wieder in unsere Gegend:

img_8204.jpg