Australian Diary

Unser australisches Tagebuch

Saturday
28/02/2009

by Erik

Old Botanical Garden

Auch nach einer Woche ist Clara noch begeistert von den Kress-Heads die sie in der Schule gebastelt haben und sie vergisst auchdaher auch das Giessen ncih ein einziges mal. Weil schliesslich haben sie in der Schule ja gelernt was Pflanzen zum Leben brauchen: “water, light and air”

img_7557.JPG

Diesen Sonntag sind wir nur nachmittags kurz in den alten Botanischen Garten in der Innenstadt gefahren. Da lagen auf einer Wiese jede Menge Buchstaben herum und die mussten natuerlich richtig sortiert werden:

img_7565.JPG

Auch Malena hat fleissig mitgeholfen.

img_7566.JPG

Voila!

img_7568.JPG

Zurueck gings entlang am Brisbane River.

img_7591.JPG

img_7600.JPG

Abends dann noch BBQ mit Grillmeister Erik und bewaehrter Grill-Assistentin Clara.

img_7607.JPG

Friday
20/02/2009

by Erik

Malena’s 3rd Birthday

Dieses Jahr war Malena schon eine Woche vorher ganz aufgeregt. “Wann ist mein Geburtstag?” & “Wann ist meine Party” hat sie uns schon Tage vorher immer wieder gefragt.

Der Morgen beginnt dann aber noch ganz gemuetlich.

img_7409.JPG

img_7412.JPG

Am Nachmittag feiern wir dann in kleinem Kreise.

img_7424.JPG

img_7427.JPG

img_7441.JPG

img_7446.JPG

img_7448.JPG

img_7457.JPG

img_7459.JPG

Am Samstag dann ist die PARTY!

2 ganz schicke Damen erwarten die Gaeste…

img_7464.jpg

… und damit die auch das richtige Haus finden wird sicherheitshalber im Vorgarten musiziert:

img_7468.jpg

img_7470.jpg

Clara ist ganz happy, dass sie ein Geschwister Geschenk bekommen hat.

img_7473.jpg

Hip Hip Hooray!

img_7482.jpg

img_7484.jpg

Natuerlich darf ein (hier) exotisches Partyspiel nicht fehlen: Topfschlagen!

img_7501.jpg

img_7503.jpg

img_7521.jpg

Eine Familie mit Baby waere vielleicht auch was gewesen??

img_7522.jpg

Face Painting - das koennen wir doch schon ganz alleine!

img_7527.jpg

Sunday
15/02/2009

by Erik

Sea World

Jahrelang haben wir uns davor gedrueckt. Der Eintritt zu teuer (135 $ mit 25% Ermaessigung). Die Kinder zu klein…

Aber jetzt war die Zeit reif fuer unsern Besuch in Sea World in Southport (Surfers Paradise).

img_7280.jpg

Kaum stehen wir mit Frank und Jona ca. eine Stunde in der Schlange am Eingang, schon sind wir drin .

img_7281.jpg

Gut das wir Clara dabei haben - die kann uns gleich erklaeren, das das hier das Schiff von Capitan Cook ist mit dem er Australien entdeckt hat.

img_7287.jpg

Sea World ist mehr ein Freizeitpark als ein Aquarium, oder Zoo, aber Delfine, Eisbeeren, Pinguine etc. gibt es schon auch zu sehen.

img_7292.jpg

img_7308.jpg

Haetten wir gewusst, was uns auf der Bootsfahrt durch das Bermuda Dreieck erwartet, haetten wir wahrscheinlich weniger zielstrebig versucht, Malene gerade so durch die Groessenkontrolle zu bringen..

Aber zunaechst fahren wir noch guter Dinge auf die Vulkane zu.

img_7315.jpg

img_7316.jpg

Ueber Achterbahn artige Wasserrutschen geht es durch dunkle Gaenge und Nebelwolken in antik wirkende Ruinen. Hier entdecken wir all die verschwundenen Flugzeuge und…

img_7319.jpg

… auch wer hinter diesem ganzen Ruetsel wirklich steckt:

img_7320.jpg

Unnoetig zu sagen, dass wir die meiste Zeit zwei schreiende Kinder auf unserem Schoss sitzen hatten.

Da was der Seestern-Streichelzoo dann doch ganz gut zur Beruhigung der Nerven.

img_7326.jpg

Und selbst die Haie konnten hinter Glas niemanden  mehr erschrecken.

img_7337.jpg

img_7355.jpg

Habt ihr schon mal Seegurken gestreichelt?

Einer der Highlights war sicher die Delfin Show (auch wenn Malena die Lautsprecher zu laut waren..).

img_7359.jpg

img_7373.jpg

Dann gab es zu guter letzt noch ein paar kindertaugliche Fahrgeschaefte.

img_7386.jpg

img_7388.jpg

Auch die grossen Kinder durften mitfahren:

img_7394.jpg

Ach ja und das hier werdet ihr nicht glauben - ich hab’s geschafft! Kein Fake! Ehrenwort:

img_7405.jpg

Saturday
14/02/2009

by Erik

Wellington & Sta Lucia

Nachdem wir vor Weihnachten das letzte mal den Rasen in unserem Garten gemaeht haben, ist das jetzt fast Schwerstarbeit, da noch durch zu kommen. Zum glueck hilft Clara fleissig mit.

img_7143.JPG

Am Nachmittag geht es dann noch auf einen Sprung zum Wellington Point. Auf den 25. Versuch schaffen wir es diesmal tatsaechlich bis auf die kleine Insel, die man bei Ebbe ueber eine langgestreckte Sandbank erreichen kann.

img_7152.JPG

Der Sand besteht hier an manchen Stellen zu 100% aus kleinen Muscheln:

img_7157.JPG

Am Wochenende draufverwirklichen wir dann noch einen weiteren “Ausflug”, den wir uns schon mermals vorgenommen hatten. Ueber eine Fussgaenger und Bus Bruecke gehen wir in der Stadt nach Sta Lucia (Clara war da wegen ihrem zweiten Vornamen immer scharf drauf). Wegen einsetzendem Nieselregen kommen wir allerdings nicht all zu weit, aber wir koennen wenigstens mehrere Hochzeiten im Park beobachten.

img_7265.JPG

img_7273.JPG