Australian Diary

Unser australisches Tagebuch

Sunday
26/08/2007

by Erik

Europareise

Unser Europaurlaub ist seit langem geplant und seit Februar genehmigt. Kann also nichts mehr dazwischen kommen…

Weit gefehlt: Freitag Abend kommt der Anruf aus Deutschland - wenn wir morgen fliegen geht die Welt unter, oder so aehnlich. Aber zum Glueck ist man ja flexibel und neue Fluege sind auch gleich gebucht. Wir sind fast so weit gleich ganz auf den Urlaub zu verzichten…

3 1/2 Wochen Europa (Deutschland, Oesterreich und Spanien) nach einem Jahr hier in Australien - die wollen geplant sein (mal will es ja allen Recht machen…): Famile, Freunde (mit und ohne Kinder), (Ex-)Kollegen und Nachbarn stehen auf unserem Programm. Vielleicht ein bischen zu viel in so kurzer Zeit, aber wir wollen auf der anderen Seite auch keinen auslassen und freuen uns ueber jeden den wir wiedersehen.

Kurz und knapp: Oma Edith & Opa Heinz in Oberhaching, Ex-Kollegen in der Burg, Freunde im Taxis-Garten, Radtour zum Deininger Weiher, Shoppen in der Stadt, Wildpark Poing, Kurzurlaub im Zillertal (Bergtour mit Kids inklusive), die Tanten Ceci und Bersu, Jorge, Diego und Susanna, sowie Abuela Bertha in Madrid, Besuch im neuen Haus in der Naehe von Segovia, Ohrlochstechen fuer Malena und zu guter letzt noch 2 Tage mit Tante Conny und Dorian.
Wie heisst es so schoen - “Bilder sagen mehr als Worte”:

europa01.jpg europa02.jpg europa03.jpg europa04.jpg europa05.jpg europa06.jpg europa07.jpg europa08.jpg

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

europa11.jpg europa12.jpg europa13.jpg europa14.jpg

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

europa10.jpg europa16.jpg europa17.jpg europa15.jpg europa18.jpg

europa19.jpg europa20.jpg

europa21.jpg europa23.jpg europa26.jpg europa27.jpg europa22.jpg europa24.jpg europa25.jpg

europa28.jpg europa30.jpg europa31.jpg

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Noch ein paar Gedanken zum Thema Deutschland: Ist es wirklich zu viel von einem Passkontrolleur verlangt, “guten Morgen” und “auf Wiedersehen” zu sagen? Muss man sich von der Dame am Check-In Schalter fuer bloed erklaeren lassen, nur weil man hoeflich eine Frage gestellt hat? - Es gibt wirklich ein paar Dinge die wir nicht vermisst haben…