Australian Diary

Unser australisches Tagebuch

Friday
19/06/2009

by Erik

Umzug und Abschied

Diese Woche heist es fuer uns alle Abschied vom Haus und von Freunden nehmen.

Ein letzter Blick in die Kinderzimmer, bevor das Deko von der Wand runter kommt:

img_9568.JPG

img_9572.JPG

Auch unsere Fische ziehen um - allerdings nicht ganz so weit wie wir: sie haben bei einer Familie aus Malena’s Playgroup Unterschlupf gefunden. Und sie duerfen ihr ganzes “Haus” mitnehmen.

img_9577.JPG

Kistenpacken: Unser ehemaliges AuPair Zimmer und die Garage werden zum Zwischenlager umfunktioniert.

img_9588.JPG

img_9589.JPG

img_9611.JPG

Malena’s letzte Playgroup

img_9601.JPG

und Abschied von Nikolas.

img_9599.JPG

Tags drauf gleich der Abschied vom Kindergarten und ihrem Boyfriend Joshi:

img_9620.JPG

img_9623.JPG

img_9625.JPG

Bevor die Moebelpacker kommen, werden noch die Dinge gekennzeichnet, die nicht in den Container kommen. Zum Glueck konnten wir den Kuehlschrank, die Spuehlmaschien und 2 Betten an unseren Vermieter verkaufen, der selber wieder hier einziehen wird. Dadurch koennen wir eigentlich bis zum Schluss noch relativ kompfortabel wohnen…

img_9644.JPG

Da ist er der Container:

img_9616.JPG

Nach dem ersten Pack-Tag laesst man uns noch unser Sofa (ohne Beine) und den (eingepackten) Couchtisch.

img_9632.JPG

Und Tags drauf wird der Rest verladen, die Packliste erstellt (129 Pakete - wir sind 2006 mit 32 Paketen hier angekommen) und ab geht die Post.

img_9642.JPG

An Clara’s letzten Schultag bastelt ihr die Klasse noch ein Abschiedsgeschenk.

img_9653.JPG

img_9655.JPG

Und Anita - die Mama von Clara’s bester Freundin Anastasia veranstalltet fuer die ganze Klasse eine Abschiedsparty.

img_9660.JPG

img_9672.JPG

img_9674.JPG

img_9679.JPG

img_9687.JPG

img_9690.JPG

img_9692.JPG

Und zu Hause sitzen wir - ganz wie am Anfang unser Zeit in Australien auf dem Fussboden und verwenden 2 leere Kartons als Tisch.

img_9694.JPG

Statt der Riesen Hansman Spinne vom ersten Abend haben wir diesmal Termiten, die unter dem Sandkasten auftauchen, als wir den abbauen und Bekannten zu geben wollen.

Tuesday
16/06/2009

by Erik

Erik’s Birthday

Auch an meinem Geburtstag bin ich vor allem mit Packen und Moebel Abbauen beschaeftigt. Als Geburtstagskuchen gibt es ein paar aufgetaute Muffins

img_9581.JPG

und nach dem Abendessen (Lasagne und “Heisse Liebe”) gibt es Gluehwein (es ist schliesslich Winter…)

img_9585.JPG

Thursday
11/06/2009

by Erik

Final Tunnel Inspection

Nach unserem Sydney Trip bleiben mir noch 3 Tage um mein Buero einzupacken, die wichtigsten Unterlagen per Luftexpress nach Muenchen zu schicken und eine “Abschlussbegehung” durch den Tunnel zu machen.

img_9375.JPG

Meine Tunnelwanderung (insgesammt bin ich sicher 5 - 6 km unterwegs…) beginne ich am Nordportal. Hier ist der Northern Ventilation Stack und das Tunnel Kontroll Zentrum inzwischen fertiggestellt.

img_9381.JPG

Dann geht es durch das von der Einhausung (Schallschutz) befreite Nordportal in den Tunnel.

img_9386.JPG

In den ersten Cross Passages sind jetzt die Installationen abgeschlossen.

img_9394.JPG

img_9391.JPG

Blick in den Northern Roadheader Tunnel:

img_9392.JPG

Und in den TBM Tunnel:

img_9404.JPG

Hier muendet der TBM Tunnel in den Bereich der Zwischen Ein-/Ausfahrt zur Shafston Avenue:img_9436.JPG

Und hier geht die Off-Ramp vom Haupttunnel ab:

img_9448.JPG

Substation 3:

img_9451.JPG

In der Off-Ramp:

img_9466.JPG

Und in der On-Ramp. Hier wird gerade die Fahrbahn betoniert:

img_9489.JPG

Suedlich vom Shafston Bereich muessen noch ein paar Cross Passages ausgebrochen werden:

img_9509.JPG

Und hier endet der TBM Tunnel nach ca. 4 km im Gibbon Street Shaft:

img_9517.JPG

Bald werden unsere beiden TBMs Matilda und Florence vollstaendig demontiert sein:

img_9523.JPG

Von hier geht es in den Southen Roadheader Tunnel unter den Pacific Highway:

img_9526.JPG

Und von dort zum Suedportal:

img_9529.JPG

Sunday
31/05/2009

by Erik

Abschiedsbesuche

So langsam sehen wir hier jeden zum letzten mal. Heute waren wir zum Kaffeetrinken bei Christian und Maricel. Schon komisch am Ende von so einem Grossprojekt, wenn sich die Leute wieder in alle Himmelsrichtungen verstreuen. Aber nachdem die Welt der Tunnelbauer eher ueberschaulich ist, trifft man sich sicher irgendwann irgendwo wieder…

img_9019.jpg

Am Sonntag dann Southbank mit dem Brisbane Eye mit Jona und Family:

img_9026.jpg

img_9021.jpg

img_9024.jpg

img_9042.jpg

img_9028.jpg

img_9032.jpg

img_9043.jpg

img_9064.jpg

Friday
15/05/2009

by Erik

Olecranon Bursitis

Als ich mich am Donnerstag Abend gegen 23 Uhr noch kurz vor den Fernseher setze faellt mir auf, dass mein Ellbogen rot ist und weh tut. Denke mir: “wo hast du dich denn da schon wieder angestossen ohne es zu merken…?”. Tut in der Nacht ordentlich weh und als ich am naechstenMorgen unter der Dusche stehe wird mir schwindelig und ich glaube umzukippen. Da habe ich schnell noch Mayi gerufen - damit dieBescheid weiss fals ich ohnmaechtig werde…

Ganz so weit kommt es dann aber doch nicht. Jedenfalls heist es fuer mich heute zum Arzt gehen, statt zur Arbeit. Unser Hausarzt Dr. Kwok schaut sich dass nur kurz an und meint dass sei eine ENtzuendung - moeglicherweise wegen einer kleinen Aufschuerfung, die ich mir am Great Barrier Reef geholt hatte. En Blick in meinen Impfpass verraet, dass die Tetanusimpfung schon seit 3 Jahren haertte aufgefrischt werden muessen. Dr. Kwok markiert den Bereich der Schwellung und meint, dass ich ins Krankenhaus fahren solle, wenn das trotz der Antibiotika noch groesser wird - eventuell braeuchte ich dann intravenoese Antibiotika. Naja - am spaeten Nachmittag ist der rote Bereich deutlich groesser als die Markierung und wir machen uns in die Ambulanz des Mater Hospital auf. Nach 3 Stunden Wartezeit komme ich dran. Die Diasgnose: “Olecranon Bursitis“, oder zu Deutsch “Schleimbeutelentzuendung”. Entstehtgelegentlich beim Tennis Spielen, Teppich verlegen, oder auch am Computer - vor allem bei aelteren Patienten….

Naja - wenigstens keine Blutvergiftung und nach Hause darf ich auch gleich wieder.

img_8956.jpg

In der Woche drauf erfahre ich uebrigens, dass es im Mater Privat Hospital auch eine Ambulanz gibt…

Mit dick geschwollenem und beruehrungsempfindlichen Ellbogen, aber wenigstens erleichtert, das das Ding einen Namen hat, vollende ich dann wenistens am Samstag endlich mein Dot-Painting:

img_8957.jpg

Saturday
18/04/2009

by Erik

BBQ am River

Heute Nachmittag/Abend haben wir uns Martin, Alex und Toechterlein Hanna zum Grillen am Brisbane River getroffen.

Nachdem wir alle so langsam auf dem Sprung zurueck nach Europa sind, war das wohl unser letztes Treffen hier in Down Under. Verrueckt wie schnell die Zeit dann am Ende doch rum ist…

img_8369.jpg

Clara und Martin - beide beim Testen ihrer neuen Kameras:

img_8361.jpg

Nachdem wir das neulich in Southbank gesehen hatten, mussten wir doch mal selber ein paar akrobatische Kunststuecke ausprobieren:

img_8365.jpg

Da wollte Malena natuerlich nicht zurueckstehen:

img_8368.jpg

img_8378.jpg

img_8381.jpg

Thursday
09/04/2009

by Erik

Kuraby Art Show 2009

Nach laenger Pause (vor allem bei mir…) haben wir wieder an unsere kuenstlerischen Ambitionen angeknuepft und und an Leinwand und Farbe versucht.

Mayi:

img_8206.jpg

Erik’s erste Pinselstriche (ist noch nicht fertig…)

img_8201.jpg

Claras Reproduktion meines Bildes:

img_8211.jpg

Und noch mal Clara:

img_8207.jpg

Thursday
26/03/2009

by Erik

Clara’s 6th Birthday

Endlich hat das Warten ein Ende - seit einer Woche ist Clara schon voellig aufgeregt, dass sie 6 Jahre alt wird. Heute ist es endlich so weit.

Wie gewuenscht hat Clara zum Fruehstueck auch ein Geburtstags-Bild auf die Tafel gemalt bekommen. Weiss nicht - wahrscheinlich kennt ihr Charlie & Lola in Deutschland nicht - die Kidz lieben die auf jeden Fall.

img_7944.jpg

Vor der Schule gibt es nur ein kleines Geschenk,

img_7954.jpg

den Rest am Nachmittag zum Kaffeetrinken.

img_7968.jpg

Und nachdem Clara jetzt eine richtig tolle rosa Digicam hat,

img_7984.jpg

kann Malena ihre alte Kamera haben.

img_7974.jpg

einladung_clara_6.jpeg

Fuer ihre Geburtstagsparty am Samstag hat sich Clara fuer eine “Dress-up Party” entschieden. Nachdem seit Dorian’s Besuch Piraten ganz in Mode sind, haben sich Clara und Malena als Piraten verkleidet.

img_8057.jpg

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Und da darf natuerlich eine echte Schatzsuche samt “Treassure Map”nicht fehlen.

img_8073.jpg

Erst noch schnell ein Gruppenfoto -

img_8084.jpg

dann geht die Treassure Hunt los…

img_8087.jpg

An einer der Stationen muessen die Kinder ein Lied singen. Nachdem die meisten Kinder aus Claras Klasse sind, waehlen sie eines ihrer Favoriten aus dem Unterricht.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Schliesslich wird der Schatz gefunden und jedes Kind mit echten (Schoko-)Goldmuentzen belohnt.

img_8096.jpg

Nach Katoffel-Lauf, Balon-Rennen,

img_8127.jpg

Zeitungs-Tanzen und Topfschlagen geht dann ein langer Nachmittag zu Ende.

img_8140.jpg

Thursday
12/03/2009

by Erik

Ueberraschung auf dem Schulweg

Woram merkt man im Alltag, dass man sich in Australien befindet?

Wenn man auf dem Weg in die Schule…

img_7724.jpg

…. ueber eine Schlange auf dem Schulparkplatz stolpert!

img_7725.jpg

Zum Glueck schien sie vorher schon von einem Auto ueberrollt worden zu sein….

Thursday
12/03/2009

by Erik

Australia

Wahrscheinlich werde ich jetzt wegen unerlaubter Verwendung fremder Postkarten verklagt, aber ich fand den Groessenvergleich doch ganz anschaulich…

au-eu.jpg